Hauptnavigation

Zahlstellen sind verpflichtet, den Datenannahmestellen der Krankenkassen Auszahlungen von Versorgungsbezügen, wie zum Beispiel Betriebsrenten, zu melden. Diese Meldungen müssen seit dem 01.01.2011 maschinell erfolgen und unter anderem folgende Daten enthalten: Zahlenstellennummer, Krankenversichertennummer des Versorgungsempfängers, Beginn der Zahlung, Höhe des Versorgungsbezugs, Änderungen des Versorgungsbezugs, Ende der Zahlung.
mehr
Die Osteopathie zählt zu den alternativen Heilmethoden. Sie widmet sich Störungen und Blockaden im Körper, insbesondere des Bewegungsapparats, aber auch der Organe und des Nervensystems. Aufgrund ihres ganzheitlichen Ansatzes betrachtet die Osteopathie immer den gesamten Organismus. Da alle Funktionen des Körpers zusammenhängen sollen, können bei der Osteopathie auch Körperteile behandelt werden, die scheinbar gar nicht von den Beschwerden betroffen sind.
mehr
mehr