Volltextsuche innerhalb der Webseite:

Suchvorschläge

Einfach. Schnell. Erreichbar.

Unser zentrales Servicetelefon

0800 0255 255 24/7 Hotline, kostenlos

Anschrift

BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER
Winterstraße 49
33649 Bielefeld
Telefon: 0521 5228-0
E-Mail: info@bkkgs.de

Ihre Nachricht an uns

zum Kontakformular

Kinder- und Jugendvorsorge Plus

Kinderärztin untersuch kleines glückliches Mädchen

Letzte Aktualisierung: 26.01.2023

Vorsorgeuntersuchungen für Kinder & Jugendliche

Die ersten Lebensjahre eines Menschen legen den Grundstein für seine gesunde Entwicklung. Deshalb unterstützt Sie die BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER mit kostenfreien Vorsorgeuntersuchungen für Kinder und Jugendliche. Im Rahmen der Kindervorsorge wird Ihr Nachwuchs gezielt untersucht und bestens betreut.

Wichtige Leistungen auf einen Blick:

  • Lückenlose Vorsorge vom Baby bis zum Teenager
  • Zusätzliche Kostenübernahme für U10, U11 und J2
  • Erweiterte Gesundheitsvorsorge für Kinder und Jugendliche
  • Zahnvorsorge bis zum 18. Lebensjahr
  • Vorsorgemanager FamiliePlus
  • Kinderbonusprogramm

Ihre Familienversicherung

Die BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER ist ein starker Partner für Familien mit attraktiven Leistungen über die gesetzliche Vorsorge hinaus. Das bestätigt auch unsere Auszeichnung der Zeitschrift ELTERN als eine der besten Krankenkassen für Familien.

Informieren Sie sich jetzt rund um unsere Familienversicherung! Unsere Mitarbeiter sind gerne für Sie da. Wir beraten Sie auch zu Themen wie der Einkommensgrenze in der Familienversicherung oder dem Mutterschaftsgeld, das die finanzielle Versorgung von Mutter und Kind im Mutterschutz regelt.

Vorsorge für Kinder & Jugend

Kinder stehen in Deutschland unter besonderem Schutz. Um ihre gesunde Entwicklung von Beginn an sicherzustellen, sind in regelmäßigen Abständen Kinderuntersuchungen vorgesehen. Dank der Vorsorgeuntersuchungen für Kinder und Jugendliche lassen sich mögliche Entwicklungsverzögerungen oder Auffälligkeiten frühzeitig erkennen und therapieren.

Die U-Untersuchungen dienen der Früherkennung bei Neugeborenen, Klein- sowie Grundschulkindern und orientieren sich an wesentlichen Entwicklungsphasen. Im Jugendalter wird die Gesundheitsvorsorge durch die J-Untersuchungen gewährleistet.

Für die Durchführung der Kindervorsorgeuntersuchungen sind Kinder- und Jugendärzte oder Hausärzte verantwortlich. Anhand der folgenden Übersicht können Sie sich einen schnellen Überblick über die U-Untersuchungen bei Kindern sowie die ergänzenden Jugendgesundheitsuntersuchungen verschaffen:

Untersuchung

Alter der Kinder

U1

Direkt nach der Geburt

U2

Zw. 3. und 10. Lebenstag

U3

Zw. 4. und 5. Lebenswoche

U4

Zw. 3. und 4. Lebensmonat

U5

Zw. 6. und 7. Lebensmonat

U6

Ca. 1 Jahr

U7

Ca. 2 Jahre

U7a

Ca. 3 Jahre

U8

Ca. 4 Jahre

U9

Ca. 5 Jahre

U10

Ca. 7 bis 8 Jahre

U11

Ca. 9 bis 10 Jahre

J1

12 bis 14 Jahre

J2

16 bis 17 Jahre

Tipp! Unser Vorsorgemanager FamiliePlus erinnert Sie an die Vorsorgeuntersuchungen Ihres Kindes und informiert Sie über interessante Präventionsthemen für jedes Familienmitglied.

Die U-Untersuchungen für Kinder

Von der Geburt bis zur Vollendung des fünften Lebensjahres durchläuft Ihr Nachwuchs beim Kinderarzt insgesamt zehn Untersuchungen (U1 bis U9). Diese „Us“ dienen dazu, mögliche Verzögerungen in der Entwicklung oder gesundheitliche Einschränkungen Ihres Kindes so früh wie möglich zu erkennen und ihnen zu begegnen.

  • Der Anspruch auf diese Vorsorgeuntersuchungen ist gesetzlich geregelt – Ihre Krankenkasse BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER trägt die Kosten hierfür komplett.
  • Die ärztlichen Maßnahmen für die Früherkennung sind in der sogenannten „Kinder-Richtlinie“ des Gemeinsamen Bundesausschusses der Ärzte und Krankenkassen festgelegt.
  • Um mögliche Unregelmäßigkeiten bei der Entwicklung festzustellen, gibt es für jede Untersuchung eine Checkliste. Die ärztliche Kontrolle umfasst gezielte Fragen zur sorgfältigen Überprüfung des Gesundheitszustands Ihres Kindes.

Im Schulkindalter folgen weitere Vorsorgeuntersuchungen – die U10 und U11. Beide Termine sind vom Gesetzgeber jedoch nicht vorgeschrieben und somit keine Pflichtleistungen der gesetzlichen Krankenversicherungen. Damit Ihr Kind die Grundschulzeit unbeschwert erleben kann, hat es bei uns auch auf die ergänzenden Vorsorgetermine Anspruch – die Kosten übernehmen wir.

Die ersten Monate nach der Entbindung sind nicht nur für die Eltern aufregend. In dieser Zeit läuft die körperliche und geistige Entwicklung von Neugeborenen auf Hochtouren. Um sicherzugehen, dass der kleine Organismus von Kopf bis Fuß optimal gedeiht, finden bereits im ersten Lebensjahr sechs wichtige Präventionsuntersuchungen statt. Dabei werden vom Herz-Kreislauf-System über die Hüftgelenke bis zu den motorischen Fähigkeiten zahlreiche Körperfunktionen präzise beobachtet. Auf unserer Seite rund um Ihre Krankenkasse für Babys finden Sie informative Details zu sämtlichen Vorsorgeuntersuchungen für Ihr Baby.

Unser Angebot

Jetzt Babys beitragsfrei mitversichern!

Melden Sie Ihr Neugeborenes schnell und einfach bei der BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER an und profitieren Sie von einer Vielzahl exklusiver Vorteile durch unsere Familienversicherung. Bei uns ist Ihr Schützling über den gesetzlichen Rahmen hinaus bestens versorgt.

Krankenversicherung für Babys

U7 bis U9 – Vorsorgeuntersuchungen für Kleinkinder

Der Entwicklungsschub beim Kleinkind ist erstaunlich. Hat der Nachwuchs gestern noch die ersten wackeligen Gehversuche gemacht, nimmt der Alltag mit Kind um den zweiten Geburtstag richtig Fahrt auf. Die Beine tragen die jungen Entdecker immer schneller durch die Welt und auch sprachlich kommt es zu enormen Sprüngen. Für die lückenlose Gesundheitsvorsorge sorgen vier weitere Präventionsuntersuchungen:

Die U7 findet zwischen dem 21. und 24. Lebensmonat statt. Währenddessen prüft der Arzt sowohl die Funktion der Sinnesorgane als auch die Motorik Ihres Kindes. Fähigkeiten wie Sehen, Hören, Sprechen und Gehen stehen im Fokus. Die kindliche Mundhygiene ist gleichermaßen Thema.

Auch bei der Vorsorgeuntersuchung für Kinder zwischen dem 34. und 36. Lebensmonat wird gezielt auf die altersgerechte Sprachentwicklung und das Verhalten der Kleinen geachtet. Unter anderem werden Sie als Eltern gefragt, ob Ihr Nachwuchs Dreiwortsätze bilden und seinen Namen aussprechen kann. Maßnahmen zur Unfallverhütung werden ebenfalls vermittelt.

Zwischen dem 46. und 48. Lebensmonat überprüft der Arzt bei der Kindervorsorge die Geschicklichkeit, Kontaktfähigkeit und Sprachentwicklung. Außerdem wird geklärt, ob Ihr Kind Selbstständigkeit entwickelt hat und zum Beispiel alleine essen und konzentriert spielen kann. Darüber hinaus steht die Durchführung von Sehtests auf dem Programm.

Die offiziellen Früherkennungsuntersuchungen werden zwischen dem 60. und 64. Lebensmonat mit der U9 abgeschlossen. Mit Blick auf die bevorstehende Einschulung führt der Kinderarzt eine Beurteilung der Schulfähigkeit durch. Er kontrolliert das Sozialverhalten sowie das Seh- und Hörvermögen. Zudem werden Sie gefragt, ob sich Ihr Nachwuchs selbstständig anziehen kann, Rollenspiele versteht und vollständige Sätze bilden kann. Ergänzend erhalten Sie individuelle Tipps zur aktiven Förderung der geistigen und körperlichen Entwicklung Ihres Kindes.

Tipp: Das Kinder-Untersuchungsheft für alle Ergebnisse von U1 bis U9

Bitte bringen Sie zu jeder Vorsorgeuntersuchung das Kinderuntersuchungsheft (gelbes Heft) und Ihre Krankenversichertenkarte mit, damit die Arztpraxis direkt mit uns abrechnen kann. Im gelben Kinderuntersuchungsheft werden die Untersuchungsergebnisse von U1 bis U9 dokumentiert.

Sie finden darin außerdem Informationen über die Untersuchungsinhalte, mit denen Sie sich optimal auf die Termine vorbereiten können. Eine abtrennbare Teilnahmekarte dient Ihnen bei Bedarf als Nachweis für die Kindervorsorge gegenüber Behörden, KiTas und Schulen. Durch die Vorlage dieser Karte können Sie die erforderliche ärztliche Beratung zum Impfschutz gemäß Infektionsschutzgesetz gegenüber Kindertagesstätten nachweisen. Das gelbe Vorsorgeheft wird Ihnen bereits bei der Geburt ausgehändigt.

U10 bis U11 – für Kinder im Grundschulalter

Zwischen der letzten Früherkennungsuntersuchung U9 und der ersten Jugenduntersuchung J1 liegen teilweise über acht Jahre. Um diese Lücke zu schließen, übernehmen wir neben den Pflichtuntersuchungen auch die Kosten der Vorsorgeuntersuchungen für Kinder U10 und U11.

  • U10 Untersuchung: Bei dieser umfangreichen Vorsorgeuntersuchung zwischen dem siebten und achten Lebensjahr steht die Früherkennung von möglichen Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten wie die Dyskalkulie (Rechenschwäche) und die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) im Mittelpunkt. Der Arzt kontrolliert Hörfähigkeit, Sehvermögen, das Blut sowie den Urin Ihres Kindes. Zudem wird der Impfstatus überprüft.
     
  • U11 Untersuchung: Zwischen dem neunten und zehnten Lebensjahr gehen Ärzte im Rahmen der U11 erneut auf die sozialen Kompetenzen und die Verhaltensweisen Ihres Kindes ein. Sorgsame Kontrollen von Mund, Zähnen und Kiefer sind ebenso vorgesehen. Alltagsroutinen werden thematisiert, um beispielsweise das Bewusstsein für einen gesunden Medienkonsum, ausreichend Bewegung und eine ausgewogene Ernährung zu schärfen. Die Beratung zu Themen wie Stress und Suchtprävention rundet die Vorsorgeuntersuchung für Kinder ab.

Voraussetzung für eine Kostenübernahme ist, dass der behandelnde Arzt am Vertrag "BKK Starke Kids" teilnimmt. Erhalten Sie eine Privatrechnung, weil Ihr Kinderarzt nicht am Vertrag teilnimmt, können wir diese leider nicht erstatten. Teilnehmende Ärzte finden Sie hier.

Für die Kostenerstattung reichen Sie bitte einfach die Rechnungen zur U10 und U11 bei uns ein. Das können Sie per Post oder schnell und komfortabel über unsere kostenfreie App BKK GS – Meine Krankenkasse erledigen.

Jugenduntersuchungen: Auf dem Weg des Erwachsenwerdens

Das Jugendalter konfrontiert Ihren Nachwuchs mit zahlreichen Herausforderungen. Während der Pubertät verändert sich nicht nur der Körper, auch emotional kann es Höhen und Tiefen geben. Vorsorgeuntersuchungen für Jugendliche sind wichtig, um sie in der Zeit der Entwicklung zu unterstützen und eine solide Basis für die Gesundheit im Erwachsenenalter zu schaffen.

Bei der BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER ist neben der gesetzlich vorgegebenen Jugendvorsorgeuntersuchung J1 auch die J2 kostenlos:

  • J1 Untersuchung: Im Alter von 12 bis 14 Jahren bekommt Ihr Kind die Gelegenheit, seine erste Vorsorgeuntersuchung alleine zu besuchen, um vielfältige Bereiche wie Pubertät und Sexualität sowie Wachstum und Körpergewicht im vertraulichen Arztgespräch zu thematisieren. Im ausführlichen Gespräch können Jugendliche eventuelle Sorgen und Nöte schildern. Außerdem prüft der Kinder- und Jugendarzt körperliche Funktionen von der Schilddrüse bis zum Skelett und führt eine Messung des Blutdrucks durch. Bittet Sie Ihr Nachwuchs um Begleitung zum Kinderarzt für die Untersuchung J1, dürfen Sie den Termin selbstverständlich gemeinsam wahrnehmen.
     
  • J2 Untersuchung: Die zweite und letzte Jugenduntersuchung findet zwischen 16 und 17 Jahren statt. Im Mittelpunkt der J2 stehen das normale Wachstum, aber auch die gesunde Ernährung, Allergieneigung, Diabetes-Vorsorge und Sozialisation. Zudem wird der Umgang mit Suchtmitteln besprochen. Da Jugendliche in diesem Alter bereits mit der Berufswahl beschäftigt sind, erfolgt dahingehend eine begleitende Beratung. Reichen Sie die Rechnung für die Jugendvorsorge einfach bei Ihrer BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER ein. Per App klappt das mit wenigen Klicks.

Zusätzliche Angebote

Das BKK Starke Kids Programm

Die gesetzlichen Vorsorgeuntersuchungen für Kinder U1 bis U9 und die Jugendgesundheitsuntersuchung J1 leisten über die umfangreichen Präventionsmaßnahmen einen wertvollen Beitrag zur Gesundheit. Dennoch weist die Vorsorge Lücken auf, die wir als familienfreundliche Krankenkasse schließen. Mit dem Gesundheitsprogramm BKK STARKE KIDS widmet sich die BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER den Bedürfnissen der jüngsten Versicherten und unterstützt Sie beim verantwortungsvollen Umgang mit der Gesundheit Ihrer Kinder.

Sie profitieren bundesweit von einer großen Auswahl an exklusiven Gesundheits- und Vorsorgeleistungen für Kinder und Jugendliche. So übernehmen wir zusätzlich die Kosten für die U10 und U11 bei den am Vorsorgeprogramm teilnehmenden Vertragsärzten. Erfahren Sie mehr über die erweiterten Vorsorgeleistungen auf der Internetseite www.bkkstarkekids.de.

Für eine Teilnahme ist die Einschreibung beim Kinderarzt erforderlich. Es gelten die jeweiligen Teilnahmevoraussetzungen.

Impfungen für wirksamen Gesundheitsschutz

Weil es für einige Infektionskrankheiten keine wirksamen Behandlungsmethoden gibt, sind Impfungen ein zentraler Bestandteil der Vorsorge für Kinder und Jugendliche. Sie aktivieren das junge Immunsystem und können vor schweren Krankheiten schützen sowie Folgeerkrankungen vorbeugen.

  • Eine ärztliche Impfberatung ist jeweils Teil der Untersuchungen U3 bis U9.
  • Während der Vorsorgeuntersuchungen für Kinder informiert Sie Ihr Kinderarzt über den Nutzen sowie mögliche Nebenwirkungen der empfohlenen Impfungen im Kindesalter der Ständigen Impfkommission (STIKO).
  • Bereits wenige Monate nach der Geburt können Sie Ihr Kind impfen lassen, um es durch eine Grundimmunisierung zu schützen. Später lässt sich der Impfschutz auffrischen.
  • Die Kosten für Schutzimpfungen gegen Krankheiten wie Masern, Poliomyelitis (Kinderlähmung) oder Tetanus übernimmt die BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER für Sie.

Auf unserer detaillierten Themenseite rund um Impfungen können Sie Details und Antworten auf häufige Fragen nachlesen.

Tipp: Kostenloser Impfkalender für Kinder und Jugendliche

Ob Impfungen gegen Keuchhusten, Rotaviren, Pneumokokken oder Windpoken: Das Impfangebot für Kinder ist groß und bringt diverse Termine für Standard-, Auffrisch- und Nachholimpfungen mit sich. Damit Sie stets den Überblick behalten, haben wir einen praktischen Impfkalender für Sie. Diesen können Sie kostenlos herunterladen und digital nutzen oder ausdrucken.

Impfkalender der STIKO (Download)

Unser Kinderbonusprogramm

Im Bonusprogramm der BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER punkten die Kleinen ebenso wie die Großen für gesundheitsfördernde Aktivitäten und sichern sich einen attraktiven Kinder-Bonus. Der Besuch von Vorsorgeuntersuchungen für Kinder wird bereits mit 50 Punkten belohnt. Für Schutzimpfungen werden dem Punktekonto 100 Punkte gutgeschrieben. Im digitalen Bonusprogramm per App können Sie gemeinsam punkten und von einer Familienprämie in bar oder Guthaben auf dem Gesundheitskonto für weitere Extraleistungen profitieren.

Zum Bonusprogramm

Zahnvorsorge für Kinder

Gesunde Zähne nehmen erheblichen Einfluss auf den allgemeinen Gesundheitszustand Ihres Kindes. Sobald die Jüngsten ihre ersten Milchzähne haben, sollte die tägliche Zahnpflege beginnen. Weil trotz gründlicher Zahnreinigung Karies und Zahnfleischentzündungen auftreten können, unterstützen wir Sie mit ausgewählten Leistungen zur Zahnvorsorge:

  • Die regelmäßige Kontrolle beim Zahnarzt stellt sicher, dass das junge Gebiss richtig gereinigt wird und macht Kinder von klein auf mit dem Zahnarztbesuch vertraut.
  • Zwischen zwei und sechs Jahren ist die jährliche Prophylaxe empfehlenswert. Nach dem sechsten Geburtstag und mit Beginn des Zahnwechsels sollte der Zahnarzt zweimal pro Jahr eine Kontrolle durchführen.
  • Wir kommen für die Kosten der Zahnprophylaxe Ihres Kindes auf. Dabei üben die Kinder mit zahnmedizinischen Profis nicht nur effektive Zahnputztechniken – ihre Zähne werden zur Kariesprophylaxe fluoridiert und die großen Backenzähne versiegelt.

Die Kosten für die Zahnvorsorge übernehmen wir bis zum 18. Lebensjahr Ihres Kindes komplett.

MINIKIT-Programm & Gesundheitsportal

Durch das MINIKIT-Programm sind unsere jüngsten Versicherten von Anfang an bestens versorgt. Ob Anregungen für einen guten Start in den Kindergarten, Anleitungen für Bewegungsspiele oder Malvorlagen: Wir stellen Ihnen umfassende Informationen zur Kindergesundheit sowie Tipps und Tricks für einen kindgerechten Alltag bereit.

Ergänzend möchten wir Ihnen einen Abstecher auf unser Informationsportal Fit von klein auf empfehlen. Dort finden Sie spannende Beiträge zur Gesundheitsförderung der Kleinsten wie Ratgeber zur Ernährungserziehung und Tipps für mehr Bewegung im Alltag.

Elterntelefon

Ihr direkter Draht zur BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen für die ganzheitliche Kindervorsorge? Am Elterntelefon unter 0521 5228-7788 erhalten Sie von qualifizierten Beratern kompetente Antworten.