Volltextsuche innerhalb der Webseite:

Einfach. Schnell. Erreichbar.

Unser zentrales Servicetelefon

0800 0255 255 24/7 Hotline, kostenlos

Anschrift

BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER
Winterstraße 49
33649 Bielefeld
Telefon: 0521 5228-0
Fax: 0521 5228-700
E-Mail: info@bkkgs.de

Ihre Nachricht an uns

zum Kontakformular

Spezial

Humor lernen – so klappt’s!

Die Kleinen tun es 400-mal am Tag, die Großen nur noch 15-mal: lachen. Doch Humor kann man trainieren. Vier goldene Wege zu mehr Heiterkeit.

Warum Sie diesen Artikel lesen sollten:

Weil Humor zum Menschen gehört und das Lachen zum Leben – auch wenn einem manchmal gar nicht danach zumute ist!

„Zu 80 % Handwerk, zu 15 % Haltung, und lediglich zu 5 % hat Talent einen Ausschlag auf die Witzigkeit“, sagte Comedy-Autor Christian Eisert in einem Interview. Damit ist klar: Humor ist lernbar! Workshops, Trainings und Seminare schulen z.B. die Beobachtungsgabe, die Kunst der Distanzierung und die Wiederentdeckung des „inneren Kindes“. All dies befähigt uns zu erkennen, wie lustig und skurril der Alltag sein kann. Es geht nicht darum, Witze zu machen, sondern das Witzige zu entdecken! Das kann ja heiter werden ...

Humor im Beruf: kann jeder gebrauchen!

Sachverstand allein ist schon lange kein Garant mehr für Erfolg. Den stetig wachsenden Herausforderungen des Berufslebens muss man auch mit sozialer und emotionaler Intelligenz begegnen. Motivation, Selbstmotivation, Empathie, Wertschätzung, Lösungsorientierung, Stress- und Kommunikationskompetenz sind gefragt. Humor – der allerdings nie auf Kosten anderer gehen darf – ist ein effektiver Weg zu diesem Ziel! Ob als Kommunikations-, Führungskräfte-, Persönlichkeits- oder Teamtraining – authentischer Humor, clowneskes Denken und Humorstrategien können das Berufsleben nachhaltig entspannen.

Humor heilt: Achtung, ansteckend!

In Kliniken, Pflegeheimen und Hospizen haben Patienten, Pflegekräfte und Ärzte meist nicht viel zu lachen. Dabei ist gerade dann der Humor so wichtig. Er kann Schmerzen lindern und helfen, mit Krankheit, Trauer und Leid besser umzugehen. Auch privat pflegende Angehörige können eine große Portion Humor gut gebrauchen. Speziell ausgerichtete Humor-Workshops für den Bereich Pflege und Medizin arbeiten z.B. mit Übungen aus dem Theaterbereich und verschiedenen Clowntechniken, sensibilisieren die Teilnehmer für die Situationen der Patienten und stärken die eigene seelische Gesundheit.

Humor gegen Stress: eine Sache der Perspektive

Stress entsteht nicht zwingend durch die Überforderung, sondern durch die persönliche Bewertung dieser und die Reaktion darauf. Was für den einen Stress bedeutet, ist für den anderen noch nicht der Rede wert. Eine humorvolle Haltung kann schwierige Situationen auflockern und persönliche Reaktionsmuster durchbrechen. Perspektivwechsel heißt das Zauberwort! Clowneske Strategien und Kreativitätstechniken können helfen, die eigenen Handlungsweisen aufzulockern. Achtsamkeit und eine positive Grundeinstellung steigern die Widerstandskraft gegen Stress.

Humor für mich: einfach heiterer werden

Jeder Mensch hat seinen ganz individuellen Humor. Manch einer muss ihn aber erst noch oder wiederentdecken. Wer sich auf diese Entdeckungsreise zu den eigenen Humorressourcen macht, begegnet einer neuen Unbeschwertheit, seinem „inneren Kind“, und erlernt die hohe Kunst, über sich selbst zu lachen. Endlich (wieder) den Missgeschicken des Alltags mit heiterer Gelassenheit begegnen – mit clownesken Techniken und den Regeln der Komik kann Humor eine natürliche Ressource für ein leichteres Leben sein.

Workshops, Kurse und Seminare bieten oft professionelle Theaterkompanien, Clownschulen oder Schauspieler/Clowns vor Ort an. Interessante Angebote im Netz: z.B. bei humorkom.dehumorhilftheilen.de oder rotenasen.de.

Stand: September 2018

Das könnte Sie auch interessieren: