Hauptnavigation

pelvina – Beckenbodentraining

Ein intakter Beckenboden ist wichtig
für Gesundheit und Wohlbefinden!


Ihr 12-Wochen-Programm per App

Prinzipiell ist ein trainierter Beckenboden für jeden wichtig. Bereits wenige Minuten pro Tag reichen aus, um die Übungen in den Alltag zu integrieren. Regelmäßiges, gezieltes Training kann beckenbodenbedingte Beschwerden wie z. B. Blasenschwäche vorbeugen. Eine schwache Beckenbodenmuskulatur kann vor allem nach Schwangerschaft und Geburt, in den Wechseljahren oder bei starken körperlichen Belastungen auftreten. Dazu zählen auch Fehlhaltungen und Übergewicht. Im normalen Alltag vernachlässigen wir unsere goldene Mitte häufig – vor allem, weil sich der Muskel so gut im Körper versteckt. Mit der pelvina-App ist das Trainieren jetzt ganz einfach!

pelvina (lat. pelvis = Becken) ist eine Gesundheits-App für Frauen ab 18 Jahren, in der sich alles um den Beckenboden dreht. In diesem ersten erstattungsfähigen Online-Beckenbodenkurs lernen Sie ganz bequem über Ihr Smartphone, wie Ihr Beckenboden aufgebaut ist und mit welchen Übungen Sie ihn wahrnehmen und kräftigen können. Die App wurde von Physiotherapeuten und Ärzten entwickelt und ist im App Store und bei Google Play sowie in Apotheken erhältlich. 

Die pelvina-App bietet Ihnen maximale Flexibilität: Die Trainingseinheiten können Sie bequem zuhause durchführen und problemlos in den Alltag integrieren. Eine Kursleiterin erklärt alle Übungen Schritt für Schritt und motiviert Sie zum Mitmachen. So eignet sich die App vor allem auch für Anfänger.

Diese 8 großen Themenblöcke erwarten Sie in der App:

  • Knochen, Muskeln und Funktionen – Der Beckenboden und seine Hilfsmuskulatur
  • Zusammenhänge des Beckenbodens mit anderen Körpersystemen
  • Der Beckenboden und die Atmung
  • Was den Beckenboden schwächt und warum er trainiert werden sollte
  • Erste Warnzeichen erkennen und gezielt die aufrichtende Muskulatur stärken
  • Eine stabile Körperhaltung durch einen starken Beckenboden erlangen
  • Den Beckenboden im Alltag schonen und kräftigen
  • Tabuthema Blasenschwäche – Vorbeugung und Therapie

Für einen optimalen Start in den Beckenbodenkurs erhalten Sie ein kostenloses Willkommenspaket per Post:

Hier ein kleiner Vorgeschmack auf die einfachen Beckenboden-Übungen:

Der Kurs umfasst acht große Themenblöcke (Module) rund um den Beckenboden. Die Kurseinheiten bestehen aus Information, Warm-up, Wahrnehmung, Kräftigung und Cool-down. Die App beinhaltet jede Menge Videos und PDF-Dokumente zum Nachlesen wichtiger Informationen. Am Ende eines jeden Moduls können Sie Ihr neu gewonnenes Wissen mit einem Frage-Quiz festigen. Sie wählen dabei Ihr ganz eigenes Tempo: Pro Tag lässt sich ein neues Modul freischalten. Somit kann der Kurs innerhalb von acht Tagen beendet werden. Empfohlen wird allerdings, dass Sie regelmäßig trainieren und die Module auf 8 bis 12 Wochen verteilen. Wenn Sie den Kurs abgeschlossen haben, haben Sie danach weiterhin für ein Jahr Zugriff auf alle Inhalte.

schliessen
  1. Fragen Sie uns nach Ihrem persönlichen Freischaltcode. Kontaktieren Sie uns dafür einfach per Mail an info bkkgs.de oder per Telefon unter 0800 0 255 255.
  2. Erstellen Sie Ihr persönliches pelvina-Konto und schalten Sie Ihren Kurs frei unter: Code freischalten.
  3. Laden Sie die App „pelvina – Beckenbodenkurs“ in Ihrem Apple App Store oder bei Google Play herunter  und geben Sie an, dass Sie schon ein Konto haben. Sie können sich dann mit ihrem Passwort und Ihrer E-Mail-Adresse anmelden.

Sie haben die App bereits im Vorfeld heruntergeladen und ein kostenloses Konto zum Reinschnuppern erstellt? Kein Problem! Sie können Ihr Konto einfach hier freischalten. Geben Sie dafür auf der Website an, dass Sie sich schon registriert haben. Melden Sie sich mit Ihrem Passwort und Ihrer E-Mail-Adresse an. Im Schritt danach können Sie Ihren Code eingeben und den Kurs freischalten.

schliessen

Die Kosten für die Teilnahme an dem Online-Coach in Höhe von 74,99 Euro übernehmen wir für Sie. Zusätzlich erhalten Sie ein kostenloses Willkommenspaket per Post, das einen Trainingsball und einen Handyständer beinhaltet. Sie haben auch die Möglichkeit, pelvina kostenlos zu testen. Laden Sie sich die App herunter und machen Sie noch heute Ihr Probetraining.

schliessen

Prinzipiell können Sie pelvina auch während der Schwangerschaft nutzen. Sprechen Sie sich hierzu jedoch vor der Nutzung von pelvina mit Ihrem Arzt ab. Auch nach der Geburt sollten Sie erst wieder mit der Nutzung von pelvina beginnen, wenn Sie Ihren Rückbildungskurs beendet haben und Ihr Gynäkologe damit einverstanden ist.

schliessen

Weiterführende Links

pelvina
Code freischalten