Hauptnavigation

17.11.2017

Die besten Teamplayer kommen aus Bielefeld: 3D Werk gewinnt beim Business Cup

Am letzten Samstag stellten 15 Firmenteams aus ganz Ostwestfalen-Lippe Ihre sportliches Können und Ihre Fairness beim dritten Firmen Cup der BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER unter Beweis. Spiel, Spaß und Teamgeist standen in der Soccerhalle in Enger bei allen Mannschaften hoch im Kurs.

Fairplay und der gute Zweck standen auch bei der Siegermannschaft des 3D Werk an erster Stelle.

„Wir sind begeistert, mit wie viel Leidenschaft und Engagement die Mannschaften dabei sind. Man darf nicht vergessen, dass es sich bei den Teams um Kollegen handelt, die sich in Ihrer Freizeit zum Kicken treffen. Da stimmt einfach der Zusammenhalt“, sagt Tibet Soyak, Teamleiter Vertrieb der BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER. Und ob Hackentricks oder Doppelpass - auf Fair Play wollte niemand verzichten. „Ein gelebtes Wir-Gefühl im Unternehmen festigt das Teambewusstsein. Eine gute Stimmung, Vertrauen und Verlässlichkeit sorgen dann für gute Ergebnisse auf der Arbeit“ sagt Tibet Soyak weiter. 

Und wie immer kann es nur einen Sieger geben. Letztlich durchgesetzt hat sich nach spannenden Begegnungen, im Finale gegen das Team Seidensticker, die Bielefelder Agentur 3D Werk. Auf die Mannschaft wartet nun eine Panoramabox für das Heimspiel des DSC Arminia Bielefeld gegen St. Pauli.  Außerdem freuen durften sich die Gewinnerteams beim Lattenschießens von ArcelorMittal und dem GOP-Varieté. Sie erhielten Eintrittskarten für ein Arminen-Spiel. Mit diesem Event möchte die BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER einen sportlichen Impuls zum Nachahmen anbieten und nebenbei noch Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, unterstützen. So konnten am Ende des Tages alle Spieler ein großes Plus auf Ihrer persönlichen Erfolgsseite verbuchen, denn neben dem Spaß und Fairplay beim Kicken, stand das Turnier im Zeichen der Herzlichkeit für kranke Kinder. Der gesamte Erlös des Turniers kommt ein weiteres Mal dem deutschlandweiten Projekt Fruchtalarm zugute. Das Projekt Fruchtalarm hilft krebskranken Kindern durch Spenden, die durch das Mixen leckerer Saftcocktails auf Events oder aber auf den Onkologie-Stationen selber, um  den Kindern ein kleines Geschmackserlebnis zu bieten. Das wiederum ist lebenswichtig für das Trinkverhalten der Kinder. Allen Teams, Helfern und Besuchern gilt ein herzliches Dankeschön!