Hauptnavigation

Zusätzliche Leistungen der BKK Gildemeister Seidensticker

Kinesio-Tape

Ein Kinesio-Tape ist eine Art hochelastisches Pflaster aus Stoff, das an der entsprechenden Körperstelle von einem Physiotherapeuten angebracht wird. Trotz der Schmerzentlastung bleibt die Beweglichkeit der Muskulatur enthalten, wodurch der Heilungsprozess unterstützt wird. Mit Hilfe von kinesiologischen Tapes können bei Verletzungen oder Entzündungen von Muskeln, Bändern oder Gelenken die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert werden. Richtig angelegt kann das Kinesio-Tape das geschädigte Körperteil stützen, entlasten und Schmerzen lindern.

Neuer Trend: Kinesiotaping in der Schwangerschaft

Auch in der Schwangerschaft können Kinesio-Tapes gegen viele Beschwerden helfen. Während der Bauch wächst und nach vorne zieht, werden Muskeln und Wirbelsäule erheblich beansprucht. Die elastischen Tapes können die betroffenen Muskelgruppen gezielt unterstützen. Auch bei Wassereinlagerungen oder zur Stabilisierung der Stillbrust können die Tapes eingesetzt werden. Deshalb raten immer mehr Hebammen zum kinesiologischen Taping in der Schwangerschaft. 

Wir erstatten Ihnen Kinesio-Tapes mit bis zu 30 Euro pro Jahr im Rahmen Ihres persönlichen 250 Euro Vorteil-Pakets. Reichen Sie uns einfach die Rechnung (z. B. vom Physiotherapeuten) mit dem Vermerk „Vorteils-Paket“ und Ihrer Bankverbindung ein.


schliessen