Hauptnavigation

Gesetzliche Leistungen der BKK Gildemeister Seidensticker

Arznei- und Verbandmittel

Verlassen Sie sich im Krankheitsfall auf die Leistungen der BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER. Wir übernehmen die Kosten für Ihre verschreibungspflichtigen, ärztlich verordneten Arznei- und Verbandmittel. Sie zahlen nur die vom Gesetzgeber festgelegten Zuzahlungen. Diese betragen zehn Prozent des Medikamentenpreises, mindestens fünf Euro, maximal zehn Euro - aber nicht mehr als die tatsächlichen Kosten des Medikaments. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zahlen bei uns nichts dazu.

IHRE GÜNSTIGE ALTERNATIVE

Wir haben mit anerkannten Generikaherstellern Rabattverträge geschlossen. Generika sind Produkte, die den gleichen Wirkstoff enthalten, dabei aber preiswerter sind als das Originalpräparat.

KOSTENERSTATTUNG FÜR ARZNEIMITTEL

Natürlich haben Sie auch unabhängig von unseren Rabattverträgen die freie Auswahl. Wurde von Ihrem Arzt nicht ausdrücklich ein konkretes Medikament verschrieben, können Sie sich für das Arzneimittel eines von Ihnen gewünschten Herstellers entscheiden. Ist dieser jedoch kein Rabattpartner, darf die Apotheke nicht direkt mit der BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER abrechnen. Dies bedeutet, dass Sie zunächst den vollen Verkaufspreis zahlen. Das quittierte Originalrezept reichen Sie zur Kostenbeteiligung bei uns ein. Das Risiko für Sie kann dabei erheblich sein. Zuzahlung und der Abschlag für entgangene Rabatte können sich auf mehr als die Hälfte des Apothekenverkaufspreises summieren. Unser Rat: Sprechen Sie im Vorfeld mit uns.

BEFREIUNG VON ZUZAHLUNGEN

Unter bestimmten Voraussetzungen müssen weder Sie noch Ihre Familienangehörigen die gesetzliche Zuzahlung zu den Medikamenten leisten.

  • Kinder und Jugendliche sind bis zum vollendeten 18. Lebensjahr zuzahlungsbefreit.
  • Das trifft auch für Familien und Einzelpersonen zu, die finanziell besonders belastet sind. Sie leisten nur Zuzahlungen von maximal zwei Prozent ihrer Jahreseinkünfte.
  • Chronisch Kranke müssen nur Zuzahlungen bis zu einem Prozent ihrer jährlichen Einnahmen leisten.

TIPP!

Sie haben eine Frage zum Beipackzettel oder zu Ihrem Medikament? Die Fachleute am Gesundheitstelefon der BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER helfen Ihnen gerne weiter. Hier erhalten Sie diskret und kompetent Auskunft. Sie erreichen uns rund um die Uhr unter 0521 5228-7799.


HÄUFIGE FRAGEN

Ja, das kommt vor. Bei einigen Arzneimitteln darf die BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER die Kosten nur bis zu einem gesetzlich festgelegten Höchstbetrag, dem sogenannten Festbetrag, übernehmen. Ist der Preis dieses Arzneimittels also höher als der Festbetrag, müssen Sie die Differenz selbst bezahlen, und zwar zusätzlich zu der üblichen gesetzlichen Zuzahlung. Auch Versicherte, die von der gesetzlichen Zuzahlung befreit sind, müssen die Mehrkosten selbst tragen.

schliessen

Keine Sorge, der Preis ist hier nicht entscheidend. Zum Hintergrund: Kommt ein Arzneimittel neu auf den Markt, unterliegt es meist zehn Jahre dem Patentschutz. Nach Ablauf der Patentschutzfrist dürfen auch andere Arzneimittelhersteller dieses Arzneimittel produzieren und vertreiben. Solche Nachahmerprodukte (Generika) enthalten den gleichen Wirkstoff und sind preiswerter als das Originalpräparat. Bei der Wahl ihrer Vertragspartner war für die BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER die Qualität das entscheidende Kriterium. Wir haben unsere Rabattverträge ausschließlich mit namhaften Generikaherstellern geschlossen.

schliessen
schliessen